Curriculum Vitae

2016


Pressesprecher der Heimattage Baden-Württemberg 2017 in Karlsruhe im Auftrag der Karlsruhe Event GmbH


2015


Bulletin-Award des Lions Clubs District 111SN


2014

 

Pressesprecher KA300, Stadtmarketing Karlsruhe (seit August 2014)

 

Moderator Short-o-mania, dem Kurzfilmmagazin auf Baden TV (seit Juli 2014)

 

2010

 

Presseferent bei der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (von Oktober 2010-Juni 2014), z. B. für die EUNIQUE - arts&crafts, LEARNTEC - Internationale Leitmesse und Kongress für Weiterbildung, Lernen und IT sowie die IWRM Karlsruhe 2012 - International Water Ressources Management

 

2008

 

Geschäftsführender Vorstand und Projektarbeit für das Filmboard Karlsruhe e.V. (Vereinskonzeption, Festivalleiter Independent Days, Projekt Gewaltprävention, Marketing und PR, Workshopumsetzung u.ä.) (seit Juli 2007)

 

Produktion und Regie "The lost kids of Burundi" (Deutschland/Burundi 2008) >> Dreharbeiten im Juni 2008

 

Wissenschaftlicher Beirat (seit September 2014 Herausgeber) in der Karlsruher Schriftenreihe „Wohnungssicherung am angespannten Wohnungsmarkt“ (zusammen mit Professor Dr. Bernhard Schäfers, Professor Dr. Yvonne Bernart, Dr. Martin Lenz, BM Harald Denecken und Josef Seekircher (Sozial- und Jugendbehörde Karlsruhe).

 

2007

 

Mitarbeiter am Institut für Theoretische Informatik an der Universität Karlsruhe (TH) (Juni 2007-Oktober 2008)

 

Mitarbeiter am Medienzentrum der Universität Karlsruhe (TH), Organisation Hochschulmedientag und Tagung „Film und Internet“) (September-Dezember 2007) >> zur Tagungsdokumentation

 

Lehrbeauftragter an der Hochschule der Medien Stuttgart in den Studiengängen „Medienwirtschaft“ und „Werbung und Marktkommunikation“ (dauert an)

 

Promotion zum Dr. phil. am 05.12.2007 (Note: magna cum laude)

 

2006

 

Lehrbeauftragter an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau am Institut für Soziologie, Abteilung Soziologie (dauert an)

 

Stipendiat der Landesgraduiertenförderung des Landes Baden-Württemberg (April 2006 bis 31. Juli 2007)

 

2005

 

Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe (TH), Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften, Institut für Soziologie, Medien- und Kulturwissenschaft, Abteilung Soziologie (dauert an)

 

2004

 

Hochschulabschluss mit dem Magister Artium an der Universität Karlsruhe (TH) im Wintersemester 2003/2004

 

Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter (Werkvertrag) am Institut für Soziologie, Medien- und Kulturwissenschaft, Abteilung Soziologie an der Universität Karlsruhe (TH), im Anschluss Wissenschaftliche Hilfskraft (seit Januar 2006). Projektmanager der fakultätsübergreifenden Lehrevaluation an der Universität Karlsruhe (TH) (bis Juni 2007) sowie Sozialprojekte für verschiedene Auftraggeber

 

Doktorand an der Universität Karlsruhe (TH), Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften, Institut für Soziologie, Medien- und Kulturwissenschaft, Abteilung Soziologie zum Thema: „Die Filmgesellschaft. Die Entwicklung einer kommunikationssoziologischen Austauschtheorie am Beispiel interdependenter Kommunikationen zwischen Akteuren im Filmsystem“ (Tag der mündlichen Doktorprüfung: 05.12.2007).

 

2003

 

Gesellschafter der BohemiaFilmkunst, Dr. Michael Nagenborg, Oliver Langewitz u. Christian Pulkert GbR. Funktion: Marketing und PR-Manager.

 

Studentische Hilfskraft am Institut für Soziologie, Medien- und Kulturwissenschaft, Abteilung Soziologie an der Universität Karlsruhe (TH) (bis Februar 2004)

 

„Church of Fear“ von Christoph Schlingensief: Redaktionelle Mitarbeit und Mitorganisation auf der Biennale Venedig vom 11.-17.06.2003

 

2002

 

Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe (TH), Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften für den Bereich Journalistik. Themen: Public Relations und Drehbuch (bis 2004)

 

1999

 

Studium der Geistes- und Sozialwissenschaften in der Fächerkombination Literaturwissenschaft, Philosophie und Soziologie an der Universität Karlsruhe (TH) (bis 18.02.2004)

 

1998

 

Freiberufler in der Film- und Medienbranche in den Bereichen Marketing, Public Relations und als Creative Director (bis 2007). Auftraggeber (Auswahl): ka-news.de, Studentenwerk Karlsruhe, Filmwerkstatt Karlsruhe e.V., Independent Days e.V., Badisches Staatstheater Karlsruhe

 

1997

 

Praktikant beim AV Institut GmbH (vom 11.08.1997-30.09.1998)